Skip to main content

Seit der künstlichen Abschaffung der Zinsen auf Sparguthaben sind die klassischen Finanzprodukte ein Auslaufmodell. Zum einen verlieren immer mehr Kunden den Glauben an abstrakte, nicht greifbare Werte, zum anderen haben die Versicherungen und Banken die Risiken komplett auf den Endkunden umgelegt. Strenge und unflexible gesetzlichen Regelungen sowie hohe versteckte Kosten machen zudem keine Freude bei der Geldanlage.

Sie wollen Ihre Kaufkraft erhalten? Sie suchen echte Werte, welche auch in Zukunft Beständigkeit haben? Dann sind Sie bei mir GOLDRICHTIG!

Ihr Nutzen:

  • Erhalt der Kaufkraft
  • 20 bis 30% Einkaufsvorteil gegenüber Einzelkauf
  • Einmalanlagen und Sparpläne möglich
  • Volle Kostentransparenz und Flexibilität
  • Steuerfreie Anlagemöglichkeiten
  • 100% physisch vorhanden und volle Einlagensicherung
  • Als Spitzen-Goldrente möglich (sowohl Sparvertrag oder Einmalzahlung)
  • Konzept gegen Nullzinsen und Negativzinsen
  • Bei Interesse Mitarbeit in meinem Team

Meine Vorgehensweise:

  • Allgemeine Beratung zur Situation im Finanzsystem der Welt
  • Definition Ihrer Ziele
  • Analyse der Ist Situation
  • Beratung und Vermittlung von höchster Produktqualität und bester Kooperationspartner
  • Mischung aller mobilen Sachwerte wie z. B. Gold, Silber, Platin, Palladium sowie Technologiemetalle möglich – alles auch als Sparplan
  • Durchgängige Betreuung
  • Eigene Finanzübersicht der Anlagen mittels App

19 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche machen mich zu Ihrer Vertrauensperson. Mit innovativen und fairen Konzepten zeige ich Ihnen Wege, wie Sie Ihre Kaufkraft erhalten, Ihre Werte absichern und eine echte sichere Altersvorsorge aufbauen.

Ihre Vorteile: „Einfach, sicher, transparent, flexibel, anonym und steuerfrei“ - so macht Geldanlage Freude!

Warum Edelmetalle:

Edelmetall ist die einzige Währung, die seit jeher ihre Kaufkraft erhalten hat.

Zwischen dem Jahr 2008, in dem die letzte Finanzkrise ausbrach, und 2018 sind die Schulden der entwickelten Staaten der Welt von 25 auf 45 Billionen Dollar gestiegen – auf den höchsten Stand in der Weltgeschichte. Addiert man alle Schulden - also nicht nur der OECD-Staaten, sondern auch die der anderen Staaten sowie die Verbindlichkeiten von Banken, Unternehmen und privaten Haushalten -, dann kommt man auf 250 Billionen Dollar. Die globale Schuldenquote liegt damit über 40 % Prozentpunkte höher als vor Ausbruch der Finanzkrise (Quelle: IWF).

Was passiert, wenn man eine Schuldenkrise mit noch mehr Schulden und frei erfundenem Geld zu lösen versucht? Mit ein wenig Hausverstand liegt die Lösung auf der Hand – die Frage ist nur, wann es zu einer Regulierung kommt.

Bis 1971 war die Geldmenge an die Goldmenge gekoppelt – danach hob man diese auf.

Würde man alles Gold der Welt heute verkaufen, könnte man nur 1/8 der Staatsschulden damit bezahlen (!).

Die Exter-Pyramide (nach dem US-Ökonom John Exter) zeigt die globale Geldverteilung.

Über mich, Impulsvortrag und Kontakt

Sie möchten mehr über mein Warum und über meine Person erfahren? Dann besuchen Sie gerne die Seite "über mich". 

Sie möchten einen Impulsvortrag buchen oder ein individuelles, persönliches Coaching? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Lesen Sie mehr über mich   Zum Kontaktformular